Wassermelonen-Diät

Wassermelonensaison ist Anfang September. Sie können diese Beere täglich essen, jedoch in kleinen Mengen. Mit einem kompetenten Umgang mit der Ernährung wird es möglich sein, den Körper von Giftstoffen und Salz zu reinigen und gleichzeitig die Figur wieder zu normalisieren.

Wassermelonen-Diät zum Abnehmen

Wie funktioniert die Diät?

Um mit dieser süßen und saftigen Beere Gewicht zu verlieren, ist es nicht notwendig, die Kalorien zu berechnen, sondern den Tagessatz zu bestimmen. Es gibt verschiedene Varianten: Monodiät und Fastentage mit Wasser und Wassermelonen.

Eine leichtere Version der Diät: die Einführung kleiner Portionen zum Frühstück, Mittag- und Abendessen. Wassermelonenmark wird als Snack in die Ernährung aufgenommen, um Hungergefühle zu vermeiden. Darüber hinaus kann jede Mahlzeit von ihnen begleitet werden. So ist es möglich, bis zu 5 kg zu verlieren.
Positive Eigenschaften von Wassermelone:

  • Es hat choleretische und harntreibende Eigenschaften;
  • Reduzieren Sie den Colesterolspiegel im Blut;
  • Eisen wird leicht absorbiert, da es nur 1, 0 mg enthält. Es wird sogar zur Behandlung von Anämie verwendet;
  • Verbessert den Verdauungstrakt;
  • Nur 150 Gramm Wassermelonenmark decken den täglichen Bedarf an Folsäure;
  • Magnesium ist ein Antidepressivum, das die Häufigkeit von Hemikranie-Attacken verringert;

Beseitigt Salze und Toxine und verhindert auch die Bildung von Oxalaten und Uraten.

So wählen Sie die richtige Wassermelone

Sie müssen nur reife Wassermelonen kaufen. Die natürlichsten und saftigsten Beeren werden nur von Ende August bis September verkauft.

  • Das Fruchtfleisch muss matt sein.
  • Wenn die Wassermelone gepresst wird, entsteht ein charakteristisches Knirschen; beim Schlagen wird ein dumpfer Schlag abgegeben.
  • Sie sollten nicht mehr als 8 kg Wassermelone kaufen. Diese Beeren können Chemikalien enthalten. Wenn sie zu hell sind, sind sie möglicherweise noch nicht reif.

Vor Gebrauch unter fließendem Wasser mit Seife waschen und mit einem Papiertuch trocknen.

Wassermelonenzusammensetzung

Seine Heimat ist Südafrika. Die Menschen im alten Ägypten kultivierten diese Kultur und hinterließen Wassermelonen im Grab des Pharaos. Auch diese Beere wird in medizinischen Rezepten erwähnt, die Araber sind überzeugt, dass sie hilft, viele Krankheiten loszuwerden.

Denn Wassermelone gilt als kalorienarmes Produkt, und das auch, da sie nur 25 kcal pro 100 Gramm enthält. Im öffentlichen Bereich finden Sie Fotos von Frauen, die es geschafft haben, Gewicht zu verlieren. Sie teilen auch ihre eigenen Erfahrungen und Eindrücke.

Zusammensetzung und Wert

  • Es besteht zu 90 Prozent aus Wasser. Dadurch wird eine choleretische und harntreibende Wirkung festgestellt. Aus diesem Grund empfehlen Ernährungswissenschaftler, mit Beginn der Wassermelonensaison Fastentage durchzuführen.
  • Zucker - 12%. Dies sind Glucose, Saccharose, Fructose.
  • Mineralien: Eisen, Natrium, Kalzium, Kalium. Es gibt eine tägliche Magnesiumaufnahme von 250 Gramm. Darüber hinaus gilt es als hervorragendes Antidepressivum. Magnesiummangel = dies ist eine Nervenstörung, chronische Müdigkeit, Schlafstörungen. Eine 15-tägige Diät hilft, den Mangel an diesem Spurenelement auszugleichen und diese Folgen zu beseitigen.
  • Proteine, Vitamine der Gruppe: A, C, B.
  • Alkalische und pektinische Elemente. Eine 4-tägige Diät ist für Menschen mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen sinnvoll.
  • Ballaststoffe = stellt den Darmtrakt wieder her.
  • Antioxidantien: Lycopin, Beta-Carotin, Niacin, Thiamin, Ascorbinsäure. Sie verhindern altersbedingte Körperveränderungen. 1 kg Wassermelone enthält 25 mg Lycopin. Eine wöchentliche Monodiät für Männer hilft, Probleme im Genitalbereich zu beseitigen, einschließlich der Beseitigung von Unfruchtbarkeit.

Wassermelone wird bei der Behandlung vieler Krankheiten verwendet: Gastritis, Fettleibigkeit, Psoriasis, Arteriosklerose, Bluthochdruck, Nasenbluten.

Ernährungsformen mit Wassermelonen

Arten von Wassermelonen-Diät zur Gewichtsreduktion

Zuallererst ist es notwendig, Risikofaktoren auszuschließen und dann die geeignete Diätoption zu wählen.

Schwer

Dauer der Diät = 5-14 Tage. Bei dieser Art der Schlankheitstechnik entfällt die vorbereitende Vorbereitung des Körpers. Trotzdem ist es besser, zunächst sicherzustellen, dass keine Pathologien des Herzens und des Darmtrakts vorliegen. Die tägliche Nahrung besteht aus Wassermelonen und sauberem Trinkwasser. Andere Produkte sind verboten. Ausnahmsweise können Sie Croutons als Snacks verwenden.

Regelmäßigkeit der Mahlzeiten = 5-fach, die Portionsgröße steht in direktem Zusammenhang mit dem ursprünglichen Gewicht. Wir bieten ein Schema zur Berechnung des Lebensmittelverbrauchs: pro 10 kg Gewicht - 1 kg Beeren. In 5-7 Tagen wird es möglich sein, das Gewicht auf 5 kg zu reduzieren, in 14 Tagen auf 10 kg.

Hinweis! Sie sollten diese Diät schrittweise beenden, da die Gefahr besteht, dass Sie die verlorenen Pfunde wieder zurückgewinnen.

Am ersten Tag ist es ratsam, Produkte mit Milchsäure zu verwenden, dann für gedünstetes Gemüse, pürierte Suppen usw.

Licht

Entworfen für 10 Tage. Das Tagesmenü umfasst nicht nur Wassermelone, sondern auch verschiedenes Gemüse, Obst, Müsli und Kleiebrot. Im Gegensatz zur starren Methode zur Gewichtsabnahme sollte Wassermelone morgens und mittags konsumiert werden. Da diese Beere eine harntreibende Wirkung hat und es daher nicht empfohlen wird, sie nachts zu verwenden.

Der Vorteil einer leichten Ernährung besteht darin, dass die Person den ganzen Tag über nicht hungrig ist.

Tagesmenü:

  • Frühstück: Honig - 1 Dessertlöffel, 3 Scheiben Kavuna;
  • Mittagessen: Kleiebrotkuchen, 3 Scheiben Kavun;
  • Abendessen: Kürbisbrei mit Karotten oder Apfelauflauf.
  • In 10 Tagen können Sie bis zu 6 Kilogramm abnehmen.

Um das Ergebnis zu festigen, müssen Sie folgendes beachtenDiät:

  • Frühstück. Gekochte Putenbrust, Kleietoaster. Rettich, Kohl, Zwiebel, Gurkensalat. Mit Zitronensaft abschmecken.
  • Abendessen. Linsenpüree, gekochte Rüben, Knoblauch und Walnusssalat.
  • Nachmittagssnack - Wassermelonenbrei.
  • Abendessen - Quarkauflauf.

Zusätzlich zu den aufgeführten Produkten können Sie Fisch, Schalentiere, Milchsäuregetränke und verschiedene Getreidesorten essen. Hülsenfrüchte sollten in Maßen vorhanden sein.

Kostenlos

Diese Art der Beerendiät beinhaltet eine sanfte Gewichtsabnahme. Wassermelone wird nur während der ersten Mahlzeit, dh des Frühstücks, auf dem Tisch sein.
Wir empfehlen Ihnen, sich mit der Näherung vertraut zu machenDiät:

  • Frühstück. Honig - 1 Esslöffel, 0, 6 kg Wassermelone.
  • Abendessen. Gebackene Paprika oder frische Gemüsesuppe.
  • Abendessen. Gedämpfter Kürbis oder grüner Apfel Haferflocken.

Aufgrund der einmaligen Einnahme von Wassermelone sorgt diese Diät für einen langsamen Gewichtsverlust. In 2 Wochen können Sie bis zu 2-4 kg abnehmen. Nach den Bewertungen der Mädchen zu urteilen, garantiert diese Diät solide Ergebnisse, ohne die verlorenen Kilos zurückzugeben, was eine harte Methode ist. Daher ist es sinnvoll, diese Methode zur Gewichtsreduktion im Bedarfsfall für einen reibungslosen und stabilen Gewichtsverlust anzuwenden.

Durch eine schonende Ernährung können Sie den Körper von Schlacken und Giftstoffen reinigen. Ersetzen Sie den Mangel an Kalzium, Eisen, Magnesium, Phosphor. Und auch die Vitamine der Gruppe "A", "B", "C".

Die Hauptbedingung für die Einhaltung einer leichten und kostenlosen Diät ist der Konsum von Trinkwasser - 2 Liter. Geschäfte und kohlensäurehaltige Säfte sowie alkoholische Getränke sind strengstens verboten.

Änderung

Zusätzlich zu den betrachteten Variationen gibt es auch eine kombinierte Option. Sein Prinzip basiert auf der ständigen Verwendung von Kavun und anderen akzeptablen Lebensmitteln den ganzen Tag über. Das Ergebnis hängt von der Richtigkeit der Diät und ihrer Dauer ab.

Wassermelone-Buchweizen

Ideal für die täglichen Mahlzeiten. Es wird empfohlen, Menschen mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Anämie und Erkrankungen des Darmtrakts zu folgen. Buchweizen enthält bis zu 2, 5% Zucker, also Getreide für Diabetes.

Dauer der Diät = 5-7 Tage, während dieser Zeit können Sie bis zu 5 kg abnehmen. Es ist erlaubt, gekochtes Fleisch oder Gemüsesalat zur Diät hinzuzufügen, jedoch nicht mehr als 100 Gramm pro Tag.

Wassermelonenkefir

Verbrauchen Sie alle 90 Minuten eine Beere - 300-400 Gramm und trinken Sie ein fettarmes oder fettarmes fermentiertes Milchgetränk in einem Volumen von 250 ml. Die maximale Dauer der Diät beträgt etwa drei Tage. Aufgrund der harntreibenden Wirkung dieser Produkte kann das Gewicht auf 3 kg reduziert werden. Verbessert die Arbeit von Nieren, Leber und Darm.

Achtung, es gibtKontraindikationen! Diese Diät ist für Personen mit erhöhtem Säuregehalt durch Magensaft verboten. Kefir kann eine Verschlimmerung der Gastritis hervorrufen.

Wassermelone und Gurke

Dauer 14 Tage. Essen Sie 1 kg Gurken und die gleiche Menge Kavuna pro Tag, vergessen Sie nicht, Wasser zu trinken. Mit Kleiebrot (1 Scheibe) ergänzen und nachts ein fermentiertes Milchgetränk in Form von Kefir (250 ml) trinken.
Beispielmenü:

  • Frühstück. Wassermelonensorbet mit Minze und Zitronensaft.
  • Snack - 4 Gurken.
  • Abendessen. Wassermelonen-Smoothie (250 ml) oder 0, 4 kg Wassermelonenmark.
  • Nachmittags-Snack. Wassermelonenmark - 0, 4 kg, Gurken - 3 Stück.
  • Abendessen. Gurken mit Wassermelone abwechseln. Beide müssen 0, 6 kg wiegen.

Während dieser zwei Wochen sollten Sie auf Sport im Fitnessstudio verzichten. Ruhen Sie sich mindestens 8 Stunden aus, seien Sie im Freien.

Wassermelone-Apfel

Beobachten Sie nicht länger als 10 Tage. Am ersten Tag verzehrt er Wassermelone, am nächsten Tag nur Äpfel, und so wechselt er diese Tage ab. Sie können 7-9 kg abnehmen.

Sie sollten mit einem Wassermelonentag beginnen.Berechnen Sie die Rate nach der folgenden Formel: für 10 kg - 500 Gramm Wassermelonenpulpe, jedoch nicht mehr als 5 kg. Die tägliche Norm von Äpfeln = 1, 5 kg.

Wassermelonenprotein

Konzipiert für 14 Tage. Sie können bis zu 10 kg abnehmen, indem Sie den Körper mit Proteinen sättigen und Abfallprodukte und Giftstoffe beseitigen. Essen Sie zum Frühstück, Mittag- und Abendessen nur Proteinprodukte. Dies sind Hüttenkäse, Hühnchen, Truthahn, Käse, Kefir, Meeresfrüchte. Für Sandwiches: Wassermelonenmark. Für 1 Ansatz essen Sie bis zu 0, 5 kg.

Kontraindikationen:Gicht, Bluthochdruck, Störungen der Arbeit der inneren Organe: Nieren, Leber. Ebenfalls verboten sind Menschen mit Pyelonephritis, einer allergischen Reaktion auf Protein, Gallensteinerkrankung.

Diät auf Wassermelonen- und Reisbasis.

Pro Tag = 250 Gramm gekochtes Reisgetreide, Wassermelone - 1 kg pro 20 kg Gewicht, jedoch nicht mehr als 5 kg Wassermelonenmark. Andere Produkte sind verboten. Einfache weiße Reiskörner funktionieren nicht.

Reis ist ein nahrhaftes Lebensmittel, das den Hunger schnell beseitigen kann. Auch während der Diät treten Reizbarkeit, Schläfrigkeit und Kraftverlust nicht auf. Die Dauer der Diät beträgt 10 Tage.

Wassermelonen- und Hüttenkäsediät.

In nur 7 Tagen wird es möglich sein, 4 kg loszuwerden. Es gibt eine Bedingung: Es wird nicht empfohlen, diese beiden Produkte zu kombinieren.
Menü für 1 Tag:

  • Frühstück: 0, 2 kg Quarkmasse.
  • Snack: 2 Scheiben Wassermelone.
  • Mittagessen: 3 Scheiben Wassermelone.
  • Nachmittagsjause: 150 Gramm Quarkmasse.
  • Abendessen: 2 Scheiben Wassermelone.

Hüttenkäse ist eine Quelle von Mineralien und Vitaminen. Die Person wird nicht durch das Hungergefühl gestört.

Diät basierend auf Wassermelone und Schwarzbrot.

Berechnen Sie den Tagessatz für Wassermelone nach dem oben angegebenen Schema. Brot: 1 Scheibe für jede der 5 Mahlzeiten. Wenn Sie plötzlich großen Hunger haben, können Sie einen grünen Apfel oder 1 Scheibe Brot essen.

Es ist besser, den Sport genauso wie andere körperliche Aktivitäten zu verlassen.Dauer der Diät = 10 Tage. Das Ergebnis der verlorenen Kilogramm = 8-10 kg.

Melone

Wassermelonen- und Melonendiät zur Gewichtsreduktion.

Melone ist reich an Ballaststoffen. Es ist auch beliebt, weil es hilft, Parasiten zu beseitigen. Beginnen Sie die erste Mahlzeit damit und fügen Sie der Ernährung ein wenig Proteinprodukte hinzu, um den Hunger zu stillen: Hüttenkäse, Fleisch, Käse, Linsen.

Im Laufe des Tages abwechselnd Melone und Wassermelone. Außerdem sollte ihre Nummer gleich sein. Dauer = 10 Tage.

Wassermelonenfastentage

Um die Tagesmenge an Beeren zu berechnen, teilen Sie das Gewicht durch 10. Das Ergebnis ist die Anzahl der Wassermelonen, die während des Tages verzehrt werden sollten.
Regeln:

  • Trinken Sie Wasser und grünen Tee.
  • Beschränken Sie sich auf nicht mehr als 5 Tage.
  • Fügen Sie der Diät eine Scheibe Kleiebrot hinzu.

Sie können in nur 5 Tagen 4 kg abnehmen.

Wassermelonen-Diät für 3 Tage

Wassermelonendiät für drei Tage

Essen Sie nur Wassermelonen. Ausnahmsweise ist eine Scheibe Roggenbrot erlaubt. Normalerweise müssen Sie so viele Beeren essen, wie Dutzende von ihnen wiegen. Wenn Sie beispielsweise 60 kg wiegen, sollten Sie Wassermelone essen - 6 kg. Da es zu 90% aus Wasser besteht, ist es möglich, den Körper von Giftstoffen und Toxinen zu reinigen. Auf keinen Fall sollten Sie jedoch mehr Beeren zu sich nehmen, als Sie sollten, da Sie sonst Ihrem Körper schaden.

5-Tage-Wassermelonen-Menü

Die Diät wird unten vorgeschlagen, aber zuerst muss gesagt werden, dass die Gewichtsabnahme ein kalorienarmes Frühstück, Mittag- und Abendessen hinzufügen muss.
Speisekarte:

  • Frühstück mit magerem Hüttenkäse (200 gr. ).
  • Abendessen mit Buchweizenbrei (250 gr. ).
  • Nehmen Sie einen Nachmittagssnack mit einer Scheibe Käse (fettarme Sorte).
  • Abendessen mit Reisbrei (200 gr. ).

Jedes Sandwich besteht aus Wassermelonenbrei. Es sollte bis zu 5 kg pro Tag konsumiert werden.

Wassermelonen-Diät für 14 Tage

Diese Diät ist für diejenigen geeignet, die 5 Pfund oder weniger Übergewicht verlieren müssen.
Tagesmenü:

  • Frühstück mit Buchweizenbrei und 2 Wassermelonenscheiben.
  • Iss einen "Astrachan"-Snack.
  • Speisen Sie mit Hähnchenschnitzel, Gemüsesalat.
  • Essen Sie 3 Scheiben Wassermelone.
  • Abendessen mit Hüttenkäse (150 Gramm), 2 Scheiben Roggenbrot.
  • Letztes Abendessen: ein paar Scheiben Wassermelone.

Zum Frühstück können Sie Reis, Buchweizen und andere Getreidesorten kochen, jedoch nur in Wasser. Zum Mittagessen sollte es Fleisch, Gemüsesuppe, Bohnen, Linsen geben. Nur ein Protein für das letzte Abendmahl.

Raus aus der Wassermelonen-Diät

Es ist nicht notwendig, ab dem ersten Tag nach Beendigung der Diät auf schwere Mahlzeiten umzustellen, es ist besser, dies schrittweise zu tun. Es wird empfohlen, Sport zu treiben, schlechte Gewohnheiten aufzugeben. Die richtige Ernährung sollte nicht weggeworfen werden, damit du später nicht mit den zusätzlichen Pfunden kämpfen musst.

Bei schwerwiegenden chronischen Erkrankungen oder Pathologien wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Vor- und Nachteile der Diät

Die Vorteile umfassen:

  • Sie müssen nicht ständig Kalorien zählen.
  • Reinigt den Körper von Giftstoffen, Salz und Giftstoffen.
  • Verfügbarkeit.
  • Verdaulicher Zucker, Ballaststoffe, Magnesium, Eisen, Kalzium sind vorhanden.

Nachteile:

  • Belastung der Nieren.
  • Es ist unmöglich mit Diabetes, Gastritis.
  • Die Starrheit der Monodiät.
  • Die Ernährung ist nicht ausgewogen.
  • Bei längerer Einhaltung der Diät werden dem Körper nützliche Substanzen entzogen.

Und noch einmal, am ersten Tag der Diät wird die Flüssigkeit ausgeschieden und die Fettschicht nimmt nicht ab.

Medizinische Verwendung

Als unterstützende Therapie wird bei einigen Erkrankungen empfohlen, besser mit dem behandelnden Arzt abzustimmen.

Für Schwangere

Frauen während der Schwangerschaft sollten sich ausgewogen ernähren.
Empfehlungen:

  • Essen Sie nicht mehr als 3 kg Wassermelonen pro Tag.
  • Die Diät kann nicht länger als drei Tage eingehalten werden.
  • Das 5-Tage-Menü sollte mit magerem Fleisch, Gemüse, Obst, verschiedenen Getreidesorten angereichert werden.

Bevor Sie versuchen, Gewicht zu verlieren, müssen Sie Ihre Absicht mit einem Gynäkologen abstimmen.

Wassermelonen-Schlankheitsshake

Sand oder Steine entfernen

Wassermelonensaft kann nur durch Harnsalze gebildete Steine auflösen. Gegenüber anderen Steinen ist diese Technik machtlos und bei Phosphatbildungen völlig kontraindiziert.
Empfehlungen:

  • Verzehren Sie täglich 2, 5 kg Wassermelone mit Roggenbrot.
  • Trinken Sie mindestens 2 Liter sauberes Wasser.
  • Die Dauer der Diät beträgt nicht mehr als 5-7 Tage.

Suchen Sie einen Arzt auf, wenn Sie Nierenkrämpfe, Übelkeit, ziehende Schmerzen in der Seite verspüren.

Zur Behandlung von Schuppenflechte.

Neben dem Trinken von Wassermelone müssen Hüttenkäse, gelbe Tomaten, Blumenhonig und Gurken in die Ernährung aufgenommen werden. Die Entwicklung der Technik dauert einen Monat, aber es lohnt sich zu üben, nachdem Sie Ihre Entscheidung mit einem Arzt abgesprochen haben.

Um das maximale Ergebnis der Wassermelonen-Diät zu erzielen, sollten Sie einige Tage vor Beginn der Diät auf eine vegetarische Ernährung umstellen, Konservierungsstoffe, Salz und Zucker ausschließen.

Wie die Ernährung von Wassermelonen den Körper beeinflussen kann

Es wurde bereits erwähnt, wie sich Wassermelone positiv auf den Magen-Darm-Trakt und das Herz-Kreislauf-System auswirkt.
Wofür ist diese Beere noch nützlich?

  • Antioxidantien verlangsamen den Alterungsprozess.
  • Stellt das Wasser-Salz-Gleichgewicht wieder her.
  • Hilft bei Leberzirrhose, Hepatitis.

Bei einer längeren Diät können Schwäche, Apathie und Kopfschmerzen störend sein. Alle diese Symptome weisen auf einen Mangel an Nährstoffen hin.

Kann man nachts eine Wassermelone essen?

Es ist besser, dies 3 Stunden vor dem Zubettgehen zu tun, da es eine harntreibende Wirkung hat, dies wurde bereits mehrmals erwähnt. Das Mischen dieser Beere mit Brötchen, Brot und anderen Produkten wird nicht empfohlen, da dies zur Gärung führen kann. Es verursacht auch oft Durchfall, Blähungen und allgemeines Unwohlsein. Essen Sie keine Lebensmittel mit hohem Salzgehalt, bevor Sie Wassermelone essen. Die Folge sind Schwellungen von Gesicht, Armen und Beinen.

Empfehlungen von Ärzten für die Ernährung mit Wassermelonen.

Bevor Sie sich entscheiden, mit Hilfe einer Wassermelonen-Monodiät zusätzliche Pfunde zu verlieren, sollten Sie die folgenden Empfehlungen lesen:

  • Ausschließen von Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts, des endokrinen Systems.
  • Es ist schwierig, eindeutige Bewertungen in der Öffentlichkeit zu finden. Es hängt alles von den individuellen Eigenschaften des Körpers einer Person ab, die Gewicht verliert.
  • Ernährungswissenschaftler sagen, dass die langfristige Einhaltung einer Monodiät schädlich sein kann.

Und dennoch müssen Sie im August-September eine Beere kaufen, dann können Sie sicher sein, dass sie frei von Nitraten und anderen Chemikalien ist.