Fasten für Gewicht-Verlust: Bewertungen und unterschiedliche Ergebnisse

Natürlich, wenn die drohenden Feiertage mit einem team bei der Arbeit, oder vielleicht auch nur kommen, für einige wichtige Veranstaltung, die Sie möchten, dass bei solchen Veranstaltungen Aussehen, als heller und schöner.

Und auch wiegt in den Schrank, verstaubt Kleid ist zwei Größen kleiner als die aktuelle, und legen Sie es auf, und Sie erfreuen sich eine dringende Notwendigkeit der Verringerung der Zoll. Aber wie? Das einzige, was mir einfällt, ist das Fasten. Aber alles ist so gut, wie Sie sich das vorstellen?

Fasten für Gewicht-Verlust

Was würden Sie nicht sagen, die Freundin, oder Sie vage gehört in einigen TV-show, jede plötzliche änderung in der Konstante und systematische Arbeit unseres Körpers, führt zu einem Zustand von Schock.

Und dies gilt, wie das Gehirn und die inneren Organe, die verantwortlich sind für viele Prozesse im.

Daher, zu sagen, dass das Fasten bringt nur Vorteile, ist dumm. Bevor Sie legen Sie Ihre volle Meinung über diese Methode, Gewicht zu verlieren, müssen Sie Wiegen die vor-und Nachteile, mit sorgfältig Lesen Sie alle Bestimmungen und Bedingungen dieser Methode.

Gibt es eine andere zuverlässige Weise zu bestimmen, die Wirksamkeit des Fastens für die Gewichtsabnahme, es zu sehen, die Ergebnisse und das feedback von anderen Menschen, die bereits versucht haben, diese Methode und nun Ihre subjektive Meinung.

Natürlich, die Meinung eines einzelnen ist kein Allheilmittel, aber die Meinung der Mehrheit – das ist die beste Werbung, oder Werbung, je nach Inhalt.

Was ist Fasten?

Das Wesen des Fastens ist der Verzicht für eine Zeit ganz aus alle Nahrung, all dies geschehen ist, für therapeutische Zwecke und Zwecke von Gewicht zu verlieren. Der Gewichtsverlust ist das volle und absolute, im ersten Fall die person sich weigert zu Essen, sondern können sich voll Wasser verbrauchen, so viel wie Sie verlangen seinen Körper.

In absoluten Hunger-es gibt keine vollständig von allem, es ist nur unter der Aufsicht von Experten, so ist es voll mit negativen Folgen.

Gesetzgeber dieser Kurs war Paul Bragg, der in der zwanzigsten Jahrhunderts, veröffentlicht sein eigenes Buch "das Wunder des Fastens", die sofort populär wurde und viel Diskussion. Wie jede nicht-traditionelle Methode der Behandlung, das Fasten hat seine Befürworter und es gibt Gegner, die sind völlig im Gegensatz zu solchen Methoden.

Wenn Sie Folgen der Logik des Feldes Bragg, Fasten verlängert das menschliche Leben auf 120 Jahre, die er geplant zu werden, eine überlebende nach seinen eigenen Methoden, aber nicht.

In vielen Ländern rund um die Welt, entwickelte seinen eigenen Fans und Anhängern der Fall Bragg, je nach Autor gibt es verschiedene Unterarten des Fastens. Was über diese gesagt Bragg? Er glaubte, dass das Fasten in Erster Linie, nützlich für diejenigen, die zu dieser Zeit in seinem Leben beginnt sich der Körper zu Essen, und die Funktion auf Kosten Ihrer reserve Kraft, die wir nicht einmal kennen, damit er trainiert ständig und unterhält Muskeltonus.

Darüber hinaus, während der Fasten-Periode zeigt alle Giftstoffe, können wir uns mit "gruseligen Farbe des Urins, und einem seltsamen Geruch", der angezeigt wird, nach ein paar Tagen der Therapie. Aber ist das alles wahr? Und was dieses Gesetz sagt, dass die moderne Medizin?

Fasten. Ist es das Risiko Wert?

Die qualifizierten Experten haben große Zweifel solchen Verfahren, und Sie sind vor allem gegen diejenigen, die Optionen, wenn die Leute versuchen, ordnen Sie sich selbst.

Fasten, auch egal, Wasser oder trocken ist, erfordert die überwachung durch Fachleute, die einige ärzte verschreiben manchmal diese Prozedur, die als Hilfsmittel bei Krankheiten wie Pankreatitis, asthma, gastritis und andere.

Aber der Punkt ist, dass der Arzt in der Regel fordert zum sitzen auf dem Wasser ein oder zwei Tage, und unsere Damen es geschafft zu bringen, diesen Prozess bis zu dem Punkt der Absurdität – verweigern, Essen für 30 oder mehr Tage. Was Organismus wird es unterstützen?

Lassen Sie es bekannt sein, einigen Menschen diese Technik kann im Allgemeinen kontraindiziert, vor allem für diejenigen, die leiden an diabetes, Tuberkulose, Herzrhythmusstörungen, Herzinsuffizienz, allgemein gesprochen, diese Liste ist Recht groß, so denken Sie darüber oder mit Ihrem Arzt zu konsultieren, bevor Sie zu frönen in allen ernst.

Es gibt auch eine positive Seite?

Ist. Es ist in der Tat der einzige Weg, um Gewicht zu verlieren in kürzester Zeit, es ist genug, um 2-3 Tage auf dieser "Diät", und erleben Sie ein sichtbares Ergebnis.

Kurzfristigen Fasten, die gehalten werden von allen Regeln, haben echte Vorteile – der Körper frei von Giften, Schadstoffen, senkt den Blutzucker und Cholesterinspiegel, die auch sehr nützlich.

Ärzte behaupten, dass das Fasten kann als Ursache für eine erhöhte Aktivität des Gehirns, wie das Blut aus dem Magen ebbs und fließt wo? In den Kopf, natürlich, also, wenn Sie brauchen, um zu lösen, ein wichtiges problem oder Problem haben, versuchen Sie, nicht zu Essen, in den Tag, ist es möglich, dass die viel schneller finden Sie die richtige Lösung.

Als schädlich Hunger?

Leider, die Schattenseiten dieser Technik, viel mehr, als Pluspunkte. Ärzte glauben, dass ein längerer verhungern wird auftreten einer Vergiftung des Körpers, im wahrsten Sinne des Wortes. Zu Leben, der Körper beginnt, verteilen sich die Bestände, die erste Sache, es dauert nicht Fette als wir uns gewünscht hätten, und für Proteine, also Muskeln, die ist, warum buchstäblich am ersten Tag Sie beginnen zu fühlen, Schwäche im Körper und schwere in den Gliedern.

Dann beginnen Sie zu bilden, die Aceton Körper, die dazu beitragen, um die Vergiftung des Nervensystems, senkt den Insulinspiegel, was dazu führen kann, einem Zustand der diabetischen Koma.

um Gewicht zu verlieren, ohne zu Essen

Eine Zeit der Hungersnot, gefolgt durch eine vollständige Einstellung der Erhalt der nützlichen Mineralstoffe, Vitamine und Mineralien, was zu einem insgesamt ungesunden Aussehen, Hautprobleme und Haare, sowie volle langsamen Stoffwechsel.

Die Folgen von längerem Fasten sind Verlust von Gedächtnis, Gesundheit, erscheinen visuelle und akustische Halluzinationen, die person wird nervös, mögliche Gewaltausbrüche und unvorhersehbare Zorn, der in der Praxis häufigen Fällen von Ohnmacht und starker Schwindel.

Ist ein paar Pfund das Opfer Wert? Wie wir gesagt haben, das Fasten kann verwendet werden, für medizinische Zwecke, sondern als ein Werkzeug für die effektive und langfristige Gewichtsabnahme, ist seine Verwendung nicht empfohlen.

Sie haben ein paar Kilo abgenommen, um wieder zu Ihnen, für ein paar, auch wenn Sie ohne Krankheit und negativen Folgen. Wenn Sie sich entschließen, zu versuchen, reinigen Sie Ihren Körper, dann führen Sie diese Prozedur nicht mehr als 24 Stunden, vor allem, wenn der Körper nicht bereit für eine solche Schocks.